Zur Strahlenschutz.

Schungit ist ein Mineral denn man vielseitig und effektiv nutzen kann, als Baumaterial eignet es sich aber nur bedingt. Wenn man die strahlenabschirmende Eigenschaft nutzen möchte, verwendet man Schungit auch bei Bau oder Sanierungsarbeiten. Als feiner Pulver wird Schungit zum Putz oder Estrich beigemischt. Es ist eine relativ einfache Möglichkeit die besondere Kohlenstoffform des Schungit auf die Wände und den Boden zu bringen. Schungit-Platten zu verlegen ist effektiver in Strahlenschutz, sind aber deutlich teurer und komplizierter bei der Verarbeitung.

 

Souvenir.

Selbstverständlich wird Schungit auch als Souvenir sehr gerne gekauft, vor allem in Karelien ist dieser Stein einer der beliebtesten Touristenartikel. Karelien hat für die Reisenden einiges zu bieten, von Extremsport Aktivitäten, einen entspannten Urlaub in wunderschöne nördliche Natur,  bis zur interessanten kulturellen Ereignissen. Wenn man Karelien besucht, kann man sich keinen besseren Mitbringsel vorstellen als einen Schungit Stein. Es kann ein Rohstein sein, aber auch Schmuck oder Wandbild. Karelien wird immer beliebter, es kommen jedes Jahr immer mehr Touristen aus der ganzen Welt.

Die meisten unsere Kunden interessieren sich aber kaum für Schungit Stein als Souvenir, seine starke Energie ist das wichtigste Argument.

 

Heilstein.

Schungit überzeugt mit seiner Wirkung auf unseren energetischen Körper. Genau das ist der Grund, warum dieses Mineral kein Hokuspokus ist. Seit Jahrhunderten wird Schungit als Heilstein verwendet. Zur Wasseraufbereitung, oder auch bei vielen anderen Anwendungen die unseren energetischen Körper stärken und dadurch das Wohlbefinden verbessern. Positive Ergebnisse haben die Anwender überzeugt, Informationen wurden von Generation zu Generation weitergegeben. Niemand wird ein wirkungsloses „Hokuspokus Wundermittel“ in so einem großen Zeitraum benutzen. Mit der zugenommenen Alltagsbelastung in unserem heutigen Leben, brauchen wir den Stein vermutlich noch mehr als früher.

 

Ein Placebo Effekt?

Einige Schungit Anwendungen sind auf jeden Fall als Erfahrungsmedizin (auch: Alternativmedizin oder Komplementärmedizin) anzusehen, weil die Heilmethoden Ergebnis langjähriger Beobachtungen sind. Auch wenn es Studien zur Schungit Wirkung gibt, sind die meistens umstritten und von der Schulmedizin nicht anerkannt. So wird es oft behauptet, dass die Schungit Wirkung sich vermutlich auf psychologischer „Placebo Effekt“ beruht. Es wird aber auch angenommen, das Placebo Effekt bei ziemlich allen medizinischen Anwendungen ein festes Bestandteil ist. Auch als so genannter „Placebo-Effekt“ kann Schungit zur eine messbare Verbesserung und Genesung beitragen.

 

Es ist sehr wichtig, dass die Schungit Anwendungen nicht als Ersatz, sondern nur als ergänzende Methoden zu ärztlichen Behandlungen verwendet werden. Dabei bietet Schungit eine starke Unterstützung, die unser Wohlbefinden erheblich verbessern kann. In dem Moment wo man sich besser fühlt, ist es auch nicht besonders wichtig, ob das  „starke Lebensenergie“ , „Erfahrungsmedizin“ oder „Placebo-Effekt“ heißt.